iwhistle - das anonyme Hinweisgebersystem

iwhistle ist Ihr externes digitales Hinweisgebersystem, mit dem Sie problemlos die Herausforderungen der neuen EU-Whistleblowing-Richtlinie meistern. Individuelle Beratung und passgenaue Lösung inklusive.

iwhistle software

Was iwhistle Ihnen bietet:
Unsere Leistungen im Überblick

individuelle Lösungen

nicht überdimensioniert, sondern passend für Ihren tatsächlichen Bedarf.

Transparente Beratung

Fair, menschlich, persönlich.

Implementierung

Wir stehen Ihnen bei der Einführung des Systems zur Seite.

Warum iwhistle?

Wir tragen die Verantwortung für die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Systems.

Sie benötigen keine internen IT Ressourcen, da iwhistle für die Programmierung, Updates und den Betrieb des Systems zuständig ist.

iwhistle als externer Dienstleister ist regelhaft die günstigere Alternative, da wir auf das Themengebiet spezialisiert sind.

umfassende Beratung

kompetente Beratung und passgenaue Lösungen – iwhistle unterstützt Sie bei der Implementierung Ihres Hinweisgebersystems. Mit iwhistle meistern Sie problemlos die bevorstehenden Herausforderungen, die sich aus der neuen EU-Richtlinie für Hinweisgebersysteme für Sie ergeben. Individuell und effizient.

fachliche Kompetenz

Ihr Bedarf im Mittelpunkt. Unsere Mitarbeiter und Partner sind erfahrene Compliance Officer, Interne Revisoren, Ermittler, Juristen und andere Personen, die aufgrund ihrer Tätigkeit sich Ihrer individuellen Bedürfnisse annehmen können.

schlanke Lösungen

Ein gutes Hinweisgebersystem erkennt man daran, dass es nicht überdimensioniert und aufwendig ist, sondern sich in der Handhabung passgenau, praktikabel und damit alltagstauglich in die internen Prozesse integrieren lässt. Dafür stehen die
Lösungen von iwhistle.

Über iwhistle

Unsere Beratung orientiert sich an dem individuellen Bedarf Ihres Unternehmens, egal welcher Größenordnung. Wir begleiten Sie im Findungsprozess für einen für Sie passenden Meldekanal für Hinweisgeber. In unserer Beratung legen wir
großen Wert auf Transparenz, Fairness und undenorientierung. Das Ergebnis ist eine Lösung, die exakt auf Ihren individuellen Bedarf passt.

iwhistle: Ein Hinweisgebersystem
auf das man sich verlassen kann

iw-sectests-green70perc

regelmäßige Sicherheitstests

regelmäßige manuelle und automatisierte Hacking-
und Penetrations-Tests durch unabhängige
Spezialisten.

iw-germany-green70perc

Made in Germany

Entwicklung, Programmierung, Unternehmen, Rechenzentrum und Rechenzentrumsbetreiber in Deutschland.

iw-security-green70perc

(Daten-)Sicherheit

sichere Verschlüsselung und Übertragung der Hinweise, ISO 27001 zertifiziertes System, Rechenzentrum (Tier 4 - 99,99% Verfügbarkeit), 2-Faktoren-Authentifizierung, Rechte- und Rollenkonzept mit 4-Augen-Prinzip.

iw-workflow-green70perc

Workflow

Hinweise werden in einem Workflow bearbeitet und können an Ansprechpartner, z.B. den
Datenschutzbeauftragten, zur Bearbeitung delegiert werden.

iw-sec-inbox-green70perc

geschütztes Postfach

Sie können über einen verschlüsselten Dialog mit dem Hinweisgeber kommunizieren (anonymes Postfach).

iw-privacy-green70perc

Datenschutz

Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben (DSGVO) und Anonymisierungstool für personenbezogene Daten.

Hinweisgebersysteme auch als Chance begreifen

Die sogenannten Whistleblower sind wichtige Hinweisgeber. Doch noch immer haftet ihnen ein negatives Image an. Deshalb ist auch heute noch der Schritt zum “whistleblowing” nicht einfach. Whistleblower fürchten Repressalien durch die eigene Organisation, Vorgesetzte oder Kollegen. Diese Angst ist nicht unbegründet und hindert deshalb viele Hinweisgeber daran, ihr Wissen über mögliche Rechtsverstöße

rechtzeitig zu kommunizieren. Zum Nachteil von betroffenen Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen. Denn in Wahrheit kann jeder Hinweis über eventuelle Straftaten diese vor gravierenden materiellen und ideellen Schäden bewahren. Hinweisgebersysteme sorgen somit nachhaltig für eine transparente Unternehmenskultur und senden damit auch ein positives Signal nach innen und außen.

Die EU nimmt Sie in die Pflicht

Um Hinweisgebern den Schritt zur Meldung von eventuellen Unregelmäßigkeiten zu erleichtern und auch zu ermöglichen, hat sich die EU der Thematik angenommen und eine Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern final verabschiedet. Die nationalen Gesetzgeber müssen nun die Whistleblower-Richtlinie in nationales Recht umzusetzen.
  • Unternehmen, Verbände, Vereine sowie weitere Organisationen mit mindestens 50 und mehr Mitarbeitern sowie
  • Gemeinden ab 10.000 Einwohnern.
  • Pflicht zur Einführung eines internen anonymen Meldekanals (Hinweisgebersystem)
  • Unabhängige Person als Ansprechpartner (z.B. Compliance, Interne Revision, Geschäftsleitung)
  • Entscheidung für Meldekanal (z.B. elektronisches Hinweisgebersystem)
  • Uneingeschränkter Zugang zum Meldekanal für potentielle Hinweisgeber (u.a. Kunden, Mitarbeitern, etc.)
  • Gewährleistung eines Dialogs mit dem Hinweisgeber
  • Eingangsbestätigung an den Hinweisgeber (Frist: 7 Tage)
  • Rückmeldung an den Hinweisgeber (3 bzw. 6 Monate)
  • Revisionssichere und datenschutzkonforme Falldokumentation
  • öffentliches Auftragswesen (Vergaberecht),
  • Finanzdienstleistungen, Finanzprodukte und Finanzmärkte sowie Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung,
  • Produktsicherheit und -konformität,
  • Verkehrssicherheit,
  • Umweltschutz,
  • Strahlenschutz und kerntechnische Sicherheit,
  • Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit, Tiergesundheit und Tierschutz,
  • öffentliche Gesundheit,
  • Verbraucherschutz und
  • Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten (DSGVO) sowie Sicherheit von Netz- und Informationssystemen.

 

Weitere mögliche Themengebiete

  • Korruptions- und Kartellrecht
  • Diskriminierung, Gleichbehandlung und sexuelle Belästigung (#metoo)
  • Die Zustimmung der Mitarbeiter bzw. derer Vertreter (z.B. Betriebsrat) muss vorliegen.
  • Aspekte des Datenschutzes müssen Berücksichtigung finden
Unternehmen, die zur Einführung eines Hinweisgebersystems verpflichtet sind, drohen Bußgelder, wenn diese keinen ordnungsgemäßen Meldekanal vorhalten.
  • Wir von iwhistle tragen die Verantwortung für die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Systems.
  • Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation benötigt keine internen IT Ressourcen, da iwhistle für die Programmierung, Updates und den Betrieb des Systems zuständig ist (Software as a Service (SaaS) Lösung). 
  • iwhistle als externer Dienstleister ist regelhaft die günstigere Alternative, da wir auf das Themengebiet spezialisiert sind.
  • Hinweise können 24/7 online abgegeben werden. 
  • Ein Hinweis kann anonym abgegeben werden. 
  • Mit Abgabe eines Hinweises wird automatisch ein Postfach angelegt, über welches der Hinweisgeber mit der Organisation kommunizieren kann (anonymer Dialog). 
  • geringere Hemmschwelle, sich schriftlich anonym zu  melden als mündlich 
  • Hinweise und deren Bearbeitung werden nachweislich dokumentiert. 
  • Über das Rechte- und Rollenkonzept können die  Zugriffe auf Hinweise klar definiert werden. 
  • Reduzierter Aufwand, indem alle Compliance-Fälle  (“Cases”), die über andere Meldekanäle (z.B. per Brief  oder Telefonat) eingehen, abgebildet werden.
  1. Entscheidung für ein passendes Hinweisgebersystem
  2. Implementierung des Hinweisgebersystems
  3. Information über die Einführung des Hinweisgebersystems nach innen und außen (Mitarbeiter, Kunden, Dienstleister, etc.)
  4. Betreuung des Systems durch eine vertrauensvolle Person in Ihrem Unternehmen
  1. In Abhängigkeit von Ihrem individuellen Bedarf empfehlen wir Ihnen ein passendes Hinweisgebersystem
  2. Wir begleiten Sie bei der Implementierung des gewählten Hinweisgebersystems
  3. Wir assistieren bei der Kommunikation nach innen und außen
  4. Wir beraten Sie bei der Sachverhaltsbearbeitung

Das Neuste zum Thema
Hinweisgebersysteme & Whistleblowing

Und so funktionierts:

1

Informieren

2

Unverbindliche Anfrage senden

3

Kostenlose Beratung vom Experten

Die von Ihnen angegebenen Daten erheben und verarbeiten wir für die Zwecke, für welche Sie uns diese zur Verfügung stellen.

Anfrage Formular:

Wir beraten Sie persönlich, individuell und kompetent.

  • zuverlässig
  • lösungsorientiert
  • verbindlich